Sudarshan Kriya

Deutschland

Der Atem ist immer im Jetzt

Der Geist ist vergleichbar mit einem Drachen, und der Atem ist die Drachenschnur. Je länger die Drachenschnur, desto höher kann der Drachen steigen. Der Atem ist die Verbindung zwischen der inneren Welt der Stille und der äußeren Welt des Handelns.

Sri Sri Ravi Shankar

Jeder Gedanke, jedes Gefühl spiegelt sich in meinem Atemmuster wider. Mit unserer geistigen Willenskraft können wir unsere Gedanken nur bedingt und für kurze Zeit beeinflussen. Mit dem Atem jedoch gelingt es immer und es geht ganz leicht. Atem ist Leben, Atem ist unmittelbar. Wir können weder in die Vergangenheit noch in die Zukunft atmen. Mit dem Atem entsteht Gegenwärtigkeit und innere Weite. Der Atem hat unmittelbar Zugang zur Welt der Gedanken und Gefühle. Der Atem ist immer im Jetzt. So wie man einen kranken Baum an der Wurzel und nicht an den welken Blättern behandelt, so dient der Atem als wichtigstes Werkzeug im spirituellen Stressmanagement, um zur eignen Quelle zu gelangen.

Seit Jahrtausenden werden Atemübungen (Pranayama) in den östlichen Traditionen praktiziert, um unseren Geist – also die Gedanken und Gefühle zu lenken und konstruktiv auf unsere Stimmungen einzuwirken. Atemtechniken werden bereits bei Patanjali, einem der größten indischen Gelehrten, erwähnt. In seinen Yoga-Sutras zeichnet er den achtgliedrigen Pfad des Yoga auf. Sri Sri Ravi Shankar hat in seinen Vortragsreihen diese Yoga-Sutras kommentiert und arbeitete dabei die Bedeutung von Patanjalis Aussagen für unsere heutige Zeit heraus. Es ist im wesentlichen Patanjali zu verdanken, dass das Wissen um die yogischen Atemtechniken in der Welt ist.

Atemübungen sind ein kraftvolles Werkzeug. Je höher unser Energieniveaus ist, desto klarer uns ruhiger wird unser Geist. In der Stille liegt die Kraft, und aus der Stille entspringen Kreativität und Intelligenz. Der Atem ist das Bindeglied zwischen dem Körper, dem Geist und den Emotionen. Er ist die Energie, die treibende Kraft hinter unserem Handeln. Wenn wir uns aufregen, die Fassung verlieren oder wenn wir glücklich sind, zeigen sich diese verschiedenen Stimmungen in unserem Atemrhythmus. Indem wir die Aufmerksamkeit auf den Atem lenken, erfahren wir etwas über den jeweiligen Gemütszustand, über unsre Gedanken und Gefühle und führen uns gleichzeitig Energie zu.

Von besonderer Wirksamkeit zur Lösung von tiefsitzendem Stress ist das von Sri Sri Ravi Shankar gelehrte Sudarshan Kriya. So wie es einen natürlichen Rhythmus in allen Bereichen der Schöpfung gibt, haben auch unser Körper, unsere Gedanken und Gefühle und das Selbst ihren natürlichen Rhythmus.
Sudarshan Kriya ist ein dynamischer Atemprozess, der die Harmonie dieser natürlicher Rhythmen erneuert. Die Körperzellen werden gereinigt und mit lebensfördernder Energie durchflutet. Wir fühlen uns erfrischt und erfüllt – der Geist wird still und tiefe Freude steigt auf.

Möchten Sie Sudarshan Kriya erlernen?

Sudarshan Kriya ist das Herzstück des Art of Living Happiness Programms, das deutschlandweit in vielen Städten angeboten wird. Im Happiness Programm von Art of Living entdecken wir, dass wir unser Glück selber in der Hand haben – nicht als Konzept sondern als konkrete Erfahrung. Der Kurs findet an 5 aufeinanderfolgenden Tagen statt. Unter der Woche abends und am Wochenende ganztägig.  Erfahrene Kursleiter führen Sie durch das Programm. Anschließend können die Übungen selbständig im Alltag angewendet werden.

Neueste, bahnbrechende Forschungsergebnisse der Universität von Oslo, Norwegen, bestätigen die Wirksamkeit der im Kurs erlernten Übungen.

Anstehende Kurstermine

Finden Sie hier die nächsten Kurstermine zur Teilnahme am Art of Living Happi­ness Pro­gramm - Die Kunst, glücklich zu sein. Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie mehr wissen? Kontaktieren Sie uns unter kontakt@artofliving.org - wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

 

Text aus: „Atempause-Jetzt!“ von Regina Bönsel, langjährige Schülerin von Sri Sri Ravi Shankar. Das Buch ist im J. Kamphausen Verlag erschienen  www.weltinnenraum.de | www.atempause-jetzt.de.
social buttons visible only in www.artofliving.org